MĂ€nnliche Lehrer tragen einen ROCK, um HOMOPHOBIE ZU BEENDEN

MĂ€nnliche Lehrer tragen einen ROCK, um ZU TEACHEN versuchen, alle auferlegten sozialen Stigmatisierungen zu beenden und die Toleranz ihrer SchĂŒler zu stĂ€rken.

MĂ€nnliche Lehrer tragen einen ROCK, um ZU TEACHEN
ausgezeichnete Initiative, um den Respekt vor den SchĂŒlern zu fördern

Hat Kleidung ein Geschlecht? Gibt es Kleidung, die nur Frauen oder MĂ€nner tragen mĂŒssen? Auch wenn dieses Thema durch das Streben nach einem Zusammenbruch in Frage gestellt wurde Geschlechterstereotypen, Lehrer an zahlreichen spanischen Schulen haben sich bereit erklĂ€rt, daran teilzunehmenKlassen einen Rock tragen.

Damit wollen sie PluralitĂ€t fördern und ihre Haltung deutlich machen gegen Homophobie. Diese Idee ist viral geworden und hat verschiedene Meinungen zu diesem Thema geschaffen. Diese Initiative begann im Jahr 2020, nachdem der Ausbilder JosĂ© Piñas besuchte die Klasse mit einem Rock, als Reaktion auf die Diskriminierung, die einer seiner SchĂŒler erlebte. Er beschrieb, dass er auch AnfĂ€lle wegen sexueller Vorlieben erlebte.

Er erzĂ€hlte, dass zu der Zeit mehrere seiner Lehrer weggeschaut haben, also regiert er, sich dagegen zu wehren Homophobie und mach mit die Rechte seiner SchĂŒler schĂŒtzen.

„Ich muss Ihnen sagen, dass ich vor ein paar Jahren, als ich Student an der Institution war, an der ich jetzt Lehrer bin, gelitten habe BelĂ€stigung und Beleidigungen wegen meiner sexuellen Orientierung. Außerdem erinnere ich mich, dass viele Lehrer bei der Situation ein Auge zugedrĂŒckt haben. Heute kann und will ich es nicht, ich bin bei meinen SchĂŒlern.”

Sagt einer der Lehrer.

Ad de PromociĂłn DE

MĂ€nnliche Lehrer tragen einen ROCK, um ZU TEACHEN Stereotypen zu besiegen.

Und ist das der SchĂŒler von Piñas wurde ausgewiesen und musste sich dem Psychologe weil er mit einem Rock zur Schule gegangen ist. Aus diesem Grund initiierten mehrere Lehrer diese Vertreibung unter dem Motto #LaRopaNoTieneTieneGĂ©nero.

MĂ€nnliche Lehrer tragen einen ROCK, um zu lehren, Stereotypen zu Ă€ndern. Sie versuchen, die Verwendung von Röcken bei MĂ€nnern zu normalisieren und die Initiative zu demontieren, dass dieses KleidungsstĂŒck exklusiv und nur fĂŒr Damen ist.

Angesichts der Notwendigkeit, mit auferlegten Stereotypen zu brechen, kamen mehrere Spanischlehrer, um Unterricht in Röcken anzubieten. Beispiele sind Manuel Ortega und Borja Velåzquez, von Valladolid. Aus Protest gegen homophobe Beleidigungen trugen die Lehrer Röcke.

“Wie du dich kleidest, definiert dich nicht. Jeder kann sich so kleiden, wie er will, die Kleidung bedeutet nicht viel mehr.”

Sagte Borja Velazquez.

“Ich bin fest davon ĂŒberzeugt, dass unser Beruf das erste Bindeglied ist, um zu bilden und etwas zu verĂ€ndern. Mir war immer klar, ich versuche, das Beste daraus zu machen.”

verriet Manuel Ortega.

QUELLE: NY Post

Besuch Betrug Dean fĂŒr mehr!

If you want to find the best way to pass all of your exams, VISIT Cheatingdean.com

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Cookies auf dieser Website werden verwendet, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren. DarĂŒber hinaus geben wir Informationen ĂŒber Ihre Nutzung der Website an unsere Partner fĂŒr soziale Medien, Werbung und Webanalyse weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur VerfĂŒgung gestellt haben oder die sie aus Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.    Mehr Informationen.
Privacidad